Neueste Produktverbesserungen

Aktualisiert am 20. Juni 2018

Wir haben Invoice2go kürzlich aktualisiert und viele hilfreiche Kundenrückmeldungen erhalten. Basierend auf diesem Feedback haben wir bereits Updates für die neue App fertiggestellt und veröffentlicht und arbeiten an weiteren Verbesserungen, die in Kürze erscheinen werden.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihre App auf die neueste Version von Invoice2go aktualisiert haben, damit Sie stets auf dem neuesten Stand zu aktuellen Features und Fehlerbehebungen sind. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, aktualisieren Sie Ihre App auf die neueste Version: Klicken Sie hier für iOS und hier für Android.

LETZTE VERBESSERUNGEN

  • Senden Sie Schätzungen zur Genehmigung: Ihre Kunden können jetzt angebote direkt bestätigen und den Auftrag im Voraus bezahlen, sobald das Angebot bestätigt wurde. Sie können jetzt ein bestätigtes Angebot mit nur einem Fingertipp schnell in eine Rechnung umwandeln.
  • Neue Funktion zur Zeiterfassung: mit einer einfachen und genauen Möglichkeit, Ihre Zeit direkt aus der App heraus zu erfassen.
  • Anzahlungen anfordern: Sie können jetzt Vorauszahlungen für Ihre Rechnungen anfordern. Durch die Annahme von Anzahlungen erhalten Sie das nötige Bargeld, um Ihre Vorabkosten zu decken und das Risiko von verspäteten oder unbezahlten Rechnungen zu senken.

BALD VERFÜGBAR

Wir arbeiten so schnell wie möglich daran, Ihnen diese Features zur Verfügung zu stellen und Sie werden sie in den kommenden Wochen sehen.

  • Tablet und Vorschau: Design-Verbesserungen kommen bald, einschließlich der Möglichkeit zur Vorschau im Querformat.

WEITERE LIVE-VERBESSERUNGEN

  • Ausgabenbilder exportieren: Exportieren Sie Ihre Ausgaben, mit Fotos Ihrer Belege im Anhang
  • Verbesserter Ablauf der Rechnungbearbeitung: Weniger Schritte zum Erstellen, Bearbeiten und Versenden von Rechnungen, Neue, intuitivere Aktionsleiste für das Versenden Ihrer Rechnungen per E-Mail und als Nachricht sowie für das Hinzufügen von Zahlungen
  • Kartenintegration: Aktualisiertes Kundenprofil mit Kartenintegration, automatische Vervollständigung der Kundenadressen
  • Intelligentere Nachverfolgung von Ausgaben: Händler werden jetzt automatisch vervollständigt, so dass Sie sie nicht jedes Mal neu eingeben müssen. Eine Liste der am häufigsten verwendeten Kategorien wurde ergänzt, die Sie auswählen können. Die Ausgabenbeschreibung ist kein Pflichtfeld mehr
  • Heute-Startbildschirm: Über das Symbol Heute-Posteingang oben rechts auf dem Startbildschirm haben Sie Zugriff auf Ihre tägliche Aufgabenliste mit ausstehenden Rechnungen. Heute ist der schnellste Weg, um auf Ihrem Geld zu bleiben, und bezahlt werden.
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen: Jetzt gibt es mehr Platz für die AGB, und zwar bis zu 9.000 Zeichen.
  • Mehr Möglichkeiten, mit Kunden zu kommunizieren: Sie können jetzt Angebote, Gutschriften und Bestellungen über jede Nachrichten-App auf Ihrem Gerät versenden.
  • Einfachere Berichtsverwaltung:
    • Eine flexiblere Datumsauswahl für Ihre Berichte, damit Sie die benötigten Daten schneller erhalten.
    • Die Möglichkeit, Berichtsdaten problemlos über mehrere Monate, Quartale oder Jahre hinweg anzuzeigen.
  • Schätzung Management:
    • Ein Status wurde hinzugefügt, sodass Angebote nun als, bestätigt‘ oder, abgelehnt‘ markiert werden können.
    • Ihre Angebotsliste ist nun in, ausstehend‘ und, erledigt‘ aufgeteilt. 
    • Links wurden zwischen Angeboten hinzugefügt, die Sie in Rechnungen umwandeln.
  • Überarbeitung des Kundenprofils: Erhalten Sie sofortigen Zugriff (über die neue Registerkarte Kundenaktivität) auf alle Dokumente, die mit einem Kunden verknüpft sind, damit Sie diese einfach finden oder bearbeiten können (Pro-, Enterprise- und unbegrenztes Abo).
  • Globale Suche: Die ganze App direkt vom Startbildschirm durchsuchen.
  • Sortierung nach Steuerjahr: Rechnungs- und Ausgabenlisten werden jetzt nach Steuerjahr statt Kalenderjahr gefiltert.
  • Zahlungsbelege: Die Möglichkeit, Zahlungsbelege an Ihre Kunden zu senden (Unbegrenztes Abo, mit zeitlich begrenzter Testphase für alle Abos)
  • Verbesserungen an der Kundenliste: Die Kundenliste wurde überarbeitet und neben jedem Kundennamen steht der noch geschuldete Betrag. Die Kundenliste kann nun außerdem nach ausstehendem Betrag sortiert werden, sodass Sie leicht sehen können, wer Ihnen noch Geld schuldet. Lesen Sie hier mehr darüber, wie Sie Ihre Kundenliste sortieren können.
  • Berichts-Drilldowns: Die farbigen Balkendiagramme finden Sie nun auch in den Berichts-Drilldowns, so dass Sie bei den meisten Berichten zwischen Tabellen- und Diagrammansicht wechseln können.
  • Radialmenü auf der Startseite: Neu auf Ihrem Homebildschirm und dem Dashboard für Berichte ist ein farbiges Balkendiagramm, das Ihre Umsätze nach Kunden anzeigt. Dieses Diagramm zeigt Ihre Top 5 Kunden und ihren prozentualen Geschäftsanteil.
  • Steuerberechnungen: Wie Steuern auf einer Rechnung ausgewiesen werden, wurde ebenfalls aktualisiert. Die angewandte Gesamtsteuer wird als Prozentsatz der Zwischensumme berechnet und erscheint in Ihrer Rechnungsübersicht. Klicken Sie hier, um eine Aufstellung der grundlegenden Steuerbestandteile einer Rechnung und die Berechnung der Steuer anzuzeigen.
  • Kosten: Das Kostenfeld wurde wieder in die Artikelliste aufgenommen. Wenn Sie einen Artikel erstellen, haben Sie jetzt die Möglichkeit, zusätzlich zu Ihrem Satz einen Preis hinzuzufügen. Der neue Kostenbetrag wird angezeigt, wenn Sie eine Position zu einer Bestellung hinzufügen. So können Sie die Preisfindung für Ihre Lieferanten und Kunden leichter getrennt verwalten.
  • Tastenkombinationen: 
    • Die Listen wurden um zusätzliche Quick-Actions erweitert. Sie können nun ein Angebot in eine Rechnung kopieren und eine Rechnung als bezahlt markieren, indem Sie einfach nach links streichen. Ein weiterer Tipp genügt und Sie können das Dokument per E-Mail versenden, drucken, eine Transaktion hinzufügen oder Ihr Dokument als pdf-Datei öffnen und es mit jemandem teilen (nur mit iOS).
    • Sie können eine Rechnung jetzt als bezahlt markieren, indem Sie nach rechts streichen (nur Android).
  • Berichte: Die Berichtstabellen wurden noch interaktiver gestaltet und zeigen nun mit einem Drill-Down zusätzliche Informationen:
    • Tippen Sie auf einen Kundennamen, um schnell auf seine Daten zuzugreifen oder einen Auszug zu erstellen.
    • Tippen Sie auf eine Rechnung in einem Bericht, um eine Sofort-Vorschau anzuzeigen.
  • Bas2go: für Abonnenten, die BAS2go verwendet haben, können diese Informationen jetzt als Bericht generiert werden. Es wird zwar nicht wie bei der alten App im ,App’-Format angezeigt, jedoch können Sie dieselben Daten für den von Ihnen ausgewählten Berichtszeitraum anzeigen. Der neue BAS-Bericht ist jetzt in der App zusammen mit allen anderen Berichten verfügbar.
  • Calendar2go: für Kunden, die Calendar2go nutzen, haben wir alle historischen Daten extrahiert und per E-Mail an Sie verschickt. Wir wissen, dass dies nicht dasselbe ist, wie eine Termin- und Zeiterfassung in der App, und daran arbeiten wir auch. Weitere Infos werden in zukünftigen Updates folgen.
  • PayPal Express Checkout: alle Länder haben jetzt die Möglichkeit, PayPal als Zahlungsoption zu aktivieren.
  • Signieren: Sie können Bestellungen und Gutschriften jetzt signieren.

FEHLERBEHEBUNGEN

Bei einigen Kunden trat Folgendes auf:

  • UI-Verbesserungen in der gesamten App zur besseren Anpassung an mehr Sprachen
  • Probleme mit nicht-steuerpflichtigen Positionen
  • Kontaktdaten werden bei Import in Kundenliste nicht angezeigt
  • Zahlungserinnerungen auf Rechnungen

 

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen