Neueste Produktverbesserungen

Aktualisiert am 15. Februar 2018

Wir haben Invoice2go kürzlich aktualisiert und viele hilfreiche Kundenrückmeldungen erhalten. Basierend auf diesem Feedback haben wir bereits Updates für die neue App fertiggestellt und veröffentlicht und arbeiten an weiteren Verbesserungen, die in Kürze erscheinen werden.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihre App auf die neueste Version von Invoice2go aktualisiert haben, damit Sie stets auf dem neuesten Stand zu aktuellen Features und Fehlerbehebungen sind.

LETZTE VERBESSERUNGEN

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen: Jetzt gibt es mehr Platz für die AGB, und zwar bis zu 9.000 Zeichen.
  • Einfachere Berichtsverwaltung:
    • Eine flexiblere Datumsauswahl für Ihre Berichte, damit Sie die benötigten Daten schneller erhalten.
    • Die Möglichkeit, Berichtsdaten problemlos über mehrere Monate, Quartale oder Jahre hinweg anzuzeigen.

BALD VERFÜGBAR

Wir arbeiten so schnell wie möglich daran, Ihnen diese Features zur Verfügung zu stellen und Sie werden sie in den kommenden Wochen sehen.

  • Aktualisierung auf die neueste Version der Invoice2go App: In den kommenden Wochen werden wir allen unseren dabei Kunden helfen, auf die neueste Version der Invoice2go App zu aktualisieren, damit jeder von den wesentlichen Verbesserungen und Fehlerbehebungen profitieren kann, die wir kürzlich veröffentlicht haben. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, aktualisieren Sie Ihre App auf die neueste Version: Klicken Sie hier für iOS und hier für Android.
    • Mehr Möglichkeiten, schneller bezahlt zu werden: Wir fügen in den kommenden Monaten unser erstes mobiles Point-of-Sale-Feature hinzu. Dies bedeutet, dass Sie Zahlungen an Ort und Stelle akzeptieren können, wo auch immer Sie sind. Dank einer neuen Partnerschaft mit einem führenden Online-Zahlungsservice können Sie überall Kreditkarten akzeptieren, ohne die App verlassen zu müssen.
    • Tablet und Vorschau: Design-Verbesserungen kommen bald, einschließlich der Möglichkeit zur Vorschau im Querformat.

WEITERE LIVE-VERBESSERUNGEN

  • Anweisungsverwaltung:
    • Gutschriften werden auf Ihren Auszügen jetzt als Einzelposition ausgewiesen
      • Zu viel gezahlte Beträge werden ebenfalls auf den Auszügen angezeigt
    • Schätzung Management:
      • Ein Status wurde hinzugefügt, sodass Angebote nun als, bestätigt‘ oder, abgelehnt‘ markiert werden können.
      • Ihre Angebotsliste ist nun in, ausstehend‘ und, erledigt‘ aufgeteilt. 
      • Links wurden zwischen Angeboten hinzugefügt, die Sie in Rechnungen umwandeln.
    • Rechnungen per E-Mail versenden: Senden Sie Rechnungen direkt an Ihre Kunden dank einer Reihe an Nachrichten Apps. Wir integrieren Nachrichten in Invoice2go, damit Sie Rechnungen und Angebote auf beliebige Weise versenden können – per SMS, iMessage, Facebook Messenger, WhatsApp, E-Mail oder per Post. Dadurch haben Sie mehr Möglichkeiten, mit Ihren Kunden so zu kommunizieren, wie Sie es am einfachsten finden und wie es Ihnen am besten gefällt.
    • Überarbeitung des Kundenprofils: Erhalten Sie sofortigen Zugriff (über die neue Registerkarte Kundenaktivität) auf alle Dokumente, die mit einem Kunden verknüpft sind, damit Sie diese einfach finden oder bearbeiten können (Pro-, Enterprise- und unbegrenztes Abo).
    • Globale Suche: Die ganze App direkt vom Startbildschirm durchsuchen.
    • Sortierung nach Steuerjahr: Rechnungs- und Ausgabenlisten werden jetzt nach Steuerjahr statt Kalenderjahr gefiltert.
    • Einfachere Dokumentenverwaltung: Eine schnellere Möglichkeit zur Vorschau Ihrer Rechnungen und Angebote in Echtzeit während der Bearbeitung. Jetzt ist es einfacher, Ihrer Rechnung Positionen hinzuzufügen, denn es gibt einen neuen Button ,Position hinzufügen‘, der mit Ihnen scrollt. Ein aktualisiertes Layout, das das Verfolgen, Navigieren und Lesen von Rechnungen erleichtert.
    • Zahlungsbelege: Die Möglichkeit, Zahlungsbelege an Ihre Kunden zu senden (Unbegrenztes Abo, mit zeitlich begrenzter Testphase für alle Abos)
    • iPhone X: Erweiterte Kompatibilitäts- und Layoutverbesserungen für das iPhone X.
    • Bessere Kundenverwaltung: Wir führen auch Funktionen ein, die Ihnen unmittelbar bei der Verwaltung Ihres Kundenstamms helfen. Wir planen, den Kundenbereich innerhalb unserer App zu verändern und mit umfassenden und umsetzbaren Informationen zu füllen. Zu den Funktionen im Kundenbereich gehören: ein Bereich für aktuelle Rechnungen und Angebote, um Rechnungen für einen bestimmten Kunden leicht zu finden und zu bearbeiten, eine Historie von Dokumenten zu jedem Kunden, ein spezieller Bereich für kundenspezifische Berichte und ein Bereich zum Nachverfolgen von Empfehlungen, damit Sie genau wissen, wie und über welche Empfehlungen Kunden zu Ihnen gekommen sind. Lesen Sie hier mehr über die Verwaltung Ihres Kundenprofils.
    • Verbesserungen an der Kundenliste: Die Kundenliste wurde überarbeitet und neben jedem Kundennamen steht der noch geschuldete Betrag. Die Kundenliste kann nun außerdem nach ausstehendem Betrag sortiert werden, sodass Sie leicht sehen können, wer Ihnen noch Geld schuldet. Lesen Sie hier mehr darüber, wie Sie Ihre Kundenliste sortieren können.
    • Berichts-Drilldowns: Die farbigen Balkendiagramme finden Sie nun auch in den Berichts-Drilldowns, so dass Sie bei den meisten Berichten zwischen Tabellen- und Diagrammansicht wechseln können.
    • Radialmenü auf der Startseite: Neu auf Ihrem Homebildschirm und dem Dashboard für Berichte ist ein farbiges Balkendiagramm, das Ihre Umsätze nach Kunden anzeigt. Dieses Diagramm zeigt Ihre Top 5 Kunden und ihren prozentualen Geschäftsanteil.
    • Systemunterstützung iOS OS: Verbesserungen für die Unterstützung von iOS 11 und iPhone X wurden hinzugefügt.
    • Hinzufügen von Kunden zu Rechnungen: Es sind jetzt weniger Schritte erforderlich, um Kunden und Artikel zu Rechnungen hinzuzufügen. Außerdem wurden Optimierungen vorgenommen, wie Sie Artikel und Kunden beim Hinzufügen zu einer Rechnung speichern.
    • Steuer in Dokument kopieren: Wenn Sie jetzt Dokumente kopieren, haben Sie die Möglichkeit, entweder Ihre allgemeinen Steuereinstellungen anzuwenden oder die auf den Originaldokumenten eingestellte Steuer zu übernehmen.
    • Steuerberechnungen: Wie Steuern auf einer Rechnung ausgewiesen werden, wurde ebenfalls aktualisiert. Die angewandte Gesamtsteuer wird als Prozentsatz der Zwischensumme berechnet und erscheint in Ihrer Rechnungsübersicht. Klicken Sie hier, um eine Aufstellung der grundlegenden Steuerbestandteile einer Rechnung und die Berechnung der Steuer anzuzeigen.
    • Kosten: Das Kostenfeld wurde wieder in die Artikelliste aufgenommen. Wenn Sie einen Artikel erstellen, haben Sie jetzt die Möglichkeit, zusätzlich zu Ihrem Satz einen Preis hinzuzufügen. Der neue Kostenbetrag wird angezeigt, wenn Sie eine Position zu einer Bestellung hinzufügen. So können Sie die Preisfindung für Ihre Lieferanten und Kunden leichter getrennt verwalten.
    • Tastenkombinationen: 
      • Sie haben jetzt die Möglichkeit, mehrere Vorgänge für Rechnungen, Angebote, Bestellungen und Gutschriften auszuführen, z. B. können Sie mehrere Rechnungen als bezahlt markieren. Es können bis zu zehn Dokumente gleichzeitig aktualisiert werden.
      • Tastaturinteraktionen wurden verbessert, um das Hinzufügen von Kunden und Artikeln zu vereinfachen. Dies verkürzt die Zeit für die Eingabe und Aktualisierung von Informationen erheblich.
      • Sie können jetzt schneller Rechnungen stellen, indem Sie mehrere Artikel und Ausgaben hinzufügen. Auf diese Weise können Sie mehrere Artikel und Ausgaben auf einmal zu einer Rechnung hinzufügen, was das Erstellen und Bearbeiten von Rechnungen schneller und einfacher macht.
      • Die Listen wurden um zusätzliche Quick-Actions erweitert. Sie können nun ein Angebot in eine Rechnung kopieren und eine Rechnung als bezahlt markieren, indem Sie einfach nach links streichen. Ein weiterer Tipp genügt und Sie können das Dokument per E-Mail versenden, drucken, eine Transaktion hinzufügen oder Ihr Dokument als pdf-Datei öffnen und es mit jemandem teilen (nur mit iOS).
      • Sie können eine Rechnung jetzt als bezahlt markieren, indem Sie nach rechts streichen (nur Android).
    • Berichte: Die Berichtstabellen wurden noch interaktiver gestaltet und zeigen nun mit einem Drill-Down zusätzliche Informationen:
      • Tippen Sie auf einen Kundennamen, um schnell auf seine Daten zuzugreifen oder einen Auszug zu erstellen.
      • Tippen Sie auf eine Rechnung in einem Bericht, um eine Sofort-Vorschau anzuzeigen.
      • Tippen Sie auf einen beliebigen zusammenfassenden Bericht, um verknüpfte Berichte und eine vollständige Datenaufstellung anzuzeigen. Es ist nicht mehr nötig, verschiedene Berichte einzeln zu öffnen.
    • Rechnungsvorschau: die Rechnungsfunktionen „Bearbeiten“ und „Weitere Optionen“ wurden von der rechten oberen Ecke des Bildschirms nach unten in die untere Ecke des Bildschirms verschoben, um den Zugriff während der Rechnungsvorschau zu erleichtern.
    • Status von Rechnungen: Sie können den Status von Rechnungen aktualisiert sehen, so dass nicht gesendete, gesendete und geöffnete Rechnungen von gedruckten, überfälligen und bezahlten getrennt werden.
    • Berichte im Home Dashboard: vom Homebildschirm aus können Sie jetzt ein Dashboard für Umsätze und ausstehende Salden mit Diagrammen, Grafiken und Gesamtwerten im Web und auf dem Handy anzeigen, um Ihnen einen sofortigen Überblick über Ihre Unternehmensleistung zu geben.
    • Diagramme von Berichten: Ihre monatlichen, vierteljährlichen und jährlichen Umsätze können nun auf dem Homescreen von Berichten in Grafiken und Diagrammen angezeigt werden.
    • Offline-Modus: Sie können Ihre Rechnungslisten jetzt offline filtern und sortieren.
    • Steuern: Sie können nun den Steuersatz einer Rechnung hinzufügen oder ihn in der Rechnung ändern und auf alle Positionen in der Zeile anwenden, ohne die Steuer in den Einstellungen aktualisieren zu müssen.
    • Fehlerbehebung: Unbezahlter Gesamtbetrag Die Gesamtsumme des Homebildschirms für „unbezahlt“ zeigt nun „nicht gesendete“ Rechnungen.
    • Kontoverwaltung: Für Abonnenten, die mehrere Konten haben, aktualisieren wir die Firmenanmeldung, bei der Sie auswählen, bei welcher Firma Sie sich anmelden möchten. Zusammen mit Ihrem Firmennamen sehen Sie das Abo Ihres Kontos, den Kontostatus und das Ablaufdatum des Kontos. Dadurch können Sie sicherstellen, dass Sie sich immer am richtigen Konto anmelden.
    • Bas2go: für Abonnenten, die BAS2go verwendet haben, können diese Informationen jetzt als Bericht generiert werden. Es wird zwar nicht wie bei der alten App im ,App’-Format angezeigt, jedoch können Sie dieselben Daten für den von Ihnen ausgewählten Berichtszeitraum anzeigen. Der neue BAS-Bericht ist jetzt in der App zusammen mit allen anderen Berichten verfügbar.
    • Calendar2go: für Kunden, die Calendar2go nutzen, haben wir alle historischen Daten extrahiert und per E-Mail an Sie verschickt. Wir wissen, dass dies nicht dasselbe ist, wie eine Termin- und Zeiterfassung in der App, und daran arbeiten wir auch. Weitere Infos werden in zukünftigen Updates folgen.
    • Auszüge erstellen: Kundenauszüge können erstellt werden, indem Sie Ihre Kundenliste öffnen, einen Kunden auswählen und ,Auszug erstellen’ auswählen. Sie haben die Wahl zwischen dem Versand Ihrer Kundenauszüge mit allen damit verbundenen Rechnungen oder nur den unbezahlten Rechnungen.
    • Ausgaben verwalten: Sie können nun Ausgaben nach Kategorie und Datum auf- und absteigend sortieren sowie Gesamtsummen für Ihre Ausgabenliste anzeigen.
    • Organisation Ihrer Dokumente und leichtere Listenverwaltung: Sie können nun alle nicht bezahlten Rechnungen in einer Liste anzeigen – die nicht gesendeten und gesendeten Registerkarten werden jetzt in einer einzigen nicht bezahlten Registerkarte zusammengeklappt. Außerdem können Sie Rechnungen, Angebote, Bestellungen und Gutschriften nach Jahr filtern, Gesamtsummen anzeigen, nach Kunden sortieren und Listen in beide Richtungen sortieren (auf- und absteigend).
    • PayPal Express Checkout: alle Länder haben jetzt die Möglichkeit, PayPal als Zahlungsoption zu aktivieren.
    • Drucken und PDFs: die Rechnungsvorschau und PDFs sowie gedruckten Rechnungen sehen jetzt konsistenter aus. Dadurch wird die Mehrzahl der Fälle behoben, in denen Rechnungen, die als eine Seite in der Vorschau angezeigt werden, ein zweiseitiges PDF erzeugen. Weitere Änderungen folgen, um die noch wenigen verbleibenden Unterschiede anzugehen.
    • Berichte: innerhalb des Abschnitts Berichte können Sie nun Ihre Daten in Tabellen innerhalb der App ansehen, ohne sie exportieren zu müssen. Außerdem wurde eine Gesamtsummenzeile am unteren Ende jedes Berichts hinzugefügt, um Ihre Daten abzugleichen.
    • Positionen neu anordnen: Sie können nun die Reihenfolge der Positionen auf allen Rechnungen, Angeboten, Bestellungen und Gutschriften neu anordnen.
    • Signieren: Sie können Bestellungen und Gutschriften jetzt signieren.
    • Steuern: Sie haben nun die Möglichkeit, die Eigenschaft einer Steuer als inklusive oder exklusive auf einer Rechnung zu definieren und auf alle Positionen anzuwenden.

FEHLERBEHEBUNGEN

Bei einigen Kunden trat Folgendes auf:

  • UI-Verbesserungen in der gesamten App zur besseren Anpassung an mehr Sprachen
    • Ausgaben wurden nicht korrekt ausgewiesen
    • Beim Hinzufügen von Preisen zu Artikeln wurden Dezimalstellen weggelassen
    • Probleme mit nicht-steuerpflichtigen Positionen
    • Es können keine Kundenauszüge für vollständig bezahlte Rechnungen erstellt werden
    • Es können keine Kundenauszüge per E-Mail verschickt werden
    • Kontaktdaten werden bei Import in Kundenliste nicht angezeigt
    • Rechnungsfehler bei der Steuerberechnung
    • Bei Bestellungen wurden Namen falsch heruntergeladen
    • Zahlungsdetails wurden aus bestimmten Rechnungen entfernt
    • Nicht-steuerpflichtige Position, die markiert wird, wenn keine Steuer angewendet wird
    • PDF kann nicht in Safari geladen werden
    • Liste zur Autovervollständigung zeigt immer Preise in USD an
    • Button ,Als bezahlt markieren’ funktioniert nicht in der Web App
    • Änderungen werden beim Neuanordnen von hinzugefügten Positionen zu einem Dokument nicht gespeichert
    • Beim Neuanordnen einer Position im Dokument flackert sie vor und zurück

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen