Zahlung eines Kunden erstattten

Sie können jederzeit die Rückerstattung von Kartenzahlungen veranlassen. Abhängig von der Bank Ihres Kunden wird die Rückerstattung innerhalb von 5-10 Werktagen nach der Veranlassung der Erstattung angezeigt.

Rückerstattungen können ganz oder teilweise erfolgen. Sie können eine beliebige Summe bis zur Höhe des ursprünglichen Betrags der Buchung zurückerstatten.

Wenn Sie eine Buchung zurückerstatten, werden Ihnen die Gebühren, die Sie bezahlt haben, um die Buchung zu verarbeiten, ebenfalls zurückgebucht – nach der Buchung und der vollständigen Rückerstattung einer Zahlung betragen die Nettokosten Null. Wenn Sie eine Zahlung teilweise zurückerstatten, werden Ihnen die Kosten prozentual zurückerstattet. Fixe Transaktionsgebühren sind nicht erstattungsfähig (z. B. 0,30 € in Europa).

Wenn Sie beispielsweise 50 € von einer Transaktion im Wert von 100 € zurückerstatten, erstattet Stripe 50 % der ursprünglichen Transaktionskosten in Höhe von 3,20 € und schreibt Ihrem Konto 1,45 € gut. *Beachten Sie, dass 50 % von der Bearbeitungsgebühr in Höhe von 2,90 € abgezogen wird. Die fixe Transaktionsgebühr in Höhe von 0,30 € wird nicht erstattet.

iPhone und iPad

  1. Öffnen Sie die Rechnung, für die eine Zahlung getätigt wurde
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Bezahlt
  3. Tippen Sie in der Zahlungsliste auf die Kartenzahlung
  4. Tippen Sie auf die Zahlung
  5. Tippen Sie auf Erstattung
  6. Wählen Sie Ja, um zu bestätigen.

Android

  1. Öffnen Sie die Rechnung, für die eine Zahlung getätigt wurde
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Bezahlt
  3. Tippen Sie in der Zahlungsliste auf die Kartenzahlung
  4. Tippen Sie auf die Zahlung
  5. Tippen Sie auf Erstattung
  6. Wählen Sie Ja, um zu bestätigen.

Web

  1. Öffnen Sie die Rechnung, für die eine Zahlung getätigt wurde
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Bezahlt
  3. Klicken Sie auf die Taste X neben der Zahlung
  4. Klicken Sie Ja, wenn Sie dazu aufgefordert werden, die Erstattung zu bestätigen

Hilfreiche Tipps

  • Wenn Ihr Kunde mit Karte bezahlt hat, erstatten Sie ihm den Betrag nicht in bar – dies ist ein häufig vorkommender Betrugsfall.
  • Rückerstattungen können in Form einer Rückbelastung erfolgen. Im Falle einer Rückbelastung wird die ursprüngliche Zahlung vom Kontoauszug Ihres Kunden gelöscht und es erfolgt keine separate Gutschrift.
  • Rückerstattungen können nicht storniert werden. Wenn Sie Ihrem Kunden den Betrag berechnen möchten, den Sie zurückerstattet haben, können Sie eine neue Buchung für Ihren Kunden anlegen.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen