Zahlungen per Debit- und Kreditkarte akzeptieren

Bei allen Invoice2go Abonnements haben Sie die Möglichkeit, Debit- oder Kreditkartenzahlungen für Rechnungen zu akzeptieren. Es ist ganz einfach, Online-Zahlungen zu akzeptieren: (1) Funktion einschalten, (2) Ihr Bankkonto verknüpfen und (3) ihre Kunden Zahlungen online tätigen lassen.

Sie können Zahlungen entweder auf Rechnungsebene oder in den Einstellungen aktivieren. Wir empfehlen Ihnen, Zahlungen auf der Ebene Kontoeinstellungen aktiviert zu lassen und sie auf der Rechnungsebene für bestimmte Aufträge, bei denen Ihre Kunden mit Bargeld oder Scheck bezahlen sollen, auszuschalten.

Wenn Sie zum ersten Mal Zahlungen aktivieren, werden Sie gebeten, Direktüberweisungen einzurichten, indem Sie Ihr Bankkonto mitStripe verknüpfen. Invoice2go arbeitet mit Stripe zusammen, um die Online-Zahlungen Ihrer Kunden zu verarbeiten und sicher zu verwalten und Ihr Geld automatisch auf Ihr Bankkonto zu überweisen. Wenn die Konto-E-Mail, mit der Sie sich bei Invoice2go angemeldet haben, bereits mit einem Stripe-Konto registriert ist, müssen Sie keine neue erstellen – melden Sie sich einfach mit Ihren aktuellen Stripe Anmeldedaten bei Ihrem bestehenden Stripe-Konto an.

Sobald Sie Ihr Bankkonto mit Stripe verknüpft und Online-Zahlungen von Ihren Kunden erhalten haben, wird Stripe Ihre Gelder bearbeiten und diese innerhalb von 2 Werktagen ab der Transaktion auf Ihr Bankkonto einzahlen. * Bitte beachten Sie, dass die Überweisung der ersten Transaktion, die Ihnen zukommt, mindestens 7 Werktage dauert. Diese Haltefrist ist für die Einhaltung von Geldwäschevorschriften und zur Verringerung des Betrugsrisikos erforderlich.

Wenn Sie Debit- und Kreditkartenzahlungen akzeptieren, enthalten Ihre Rechnungen den Button „Rechnungsübersicht anzeigen“, über den Ihre Kunden Sie online per Debit- oder Kreditkarte bezahlen können. Wenn Sie nach Erhalt Ihrer ersten Zahlung noch keine Direktüberweisung bei Stripe eingerichtet haben, erhalten Sie eine E-Mail von Invoice2go, in der Sie aufgefordert werden, Ihr Bankkonto mit Stripe zu verknüpfen.

Pro Transaktion fällt eine Gebühr von 2,9 % + 0,30 € an. Zum Beispiel würden Sie für eine Zahlung über 100 € von Ihrem Kunden 3,20 € für die Bearbeitung bezahlen und Stripe überweist die restlichen 96,80 € auf Ihr Bankkonto.

iPhone und iPad

  1. Gehen Sie zu den Einstellungen
  2. Tippen Sie auf Kundenzahlungsoptionen
  3. Tippen Sie auf Kartenzahlungen akzeptieren
  4. Aktivieren Sie die Option Kredit-und Debitkartenzahlungen
  5. Tippen Sie auf der Seite „Direktüberweisung einrichten“ auf Mein Bankkonto verknüpfen – Wenn die E-Mail-Adresse Ihres Kontos, mit der Sie sich bei Invoice2go angemeldet haben, bereits bei einem Stripe-Konto registriert ist, dann melden Sie sich mit Ihren Stripe-Anmeldedaten bei Stripe an, um Ihr Bankkonto zu verknüpfen
  6. Tragen Sie Ihre Firmendaten und Ihre Bankverbindung auf dem Anmeldeformular für das Stripe-Konto ein – wenn Sie keine Website haben, lassen Sie die Platzhalter-Website „merchants.2go.com“ stehen
  7. Tippen Sie auf Zugriff auf dieses Konto autorisieren

Android

  1. Tippen Sie auf Kundenzahlungsoptionen
  2. Tippen Sie auf Kartenzahlungen akzeptieren
  3. Aktivieren Sie die Option Kredit-und Debitkartenzahlungen
  4. Tippen Sie auf der Seite „Direktüberweisung einrichten“ auf Mein Bankkonto verknüpfen – Wenn die E-Mail-Adresse Ihres Kontos, mit der Sie sich bei Invoice2go angemeldet haben, bereits bei einem Stripe-Konto registriert ist, dann melden Sie sich mit Ihren Stripe-Anmeldedaten bei Stripe an, um Ihr Bankkonto zu verknüpfen
  5. Tragen Sie Ihre Firmendaten und Ihre Bankverbindung auf dem Anmeldeformular für das Stripe-Konto ein – wenn Sie keine Website haben, lassen Sie die Platzhalter-Website „merchants.2go.com“ stehen
  6. Tippen Sie auf Zugriff auf dieses Konto autorisieren

Web

  1. Gehen Sie zu den Einstellungen
  2. Klicken Sie auf Kundenzahlungsoptionen
  3. Aktivieren Sie die Option Kredit-und Debitkartenzahlungen
  4. Klicken Sie in der Nachricht „Direktüberweisung einrichten“ auf Mein Bankkonto verknüpfen  Wenn die E-Mail-Adresse Ihres Kontos, mit dem Sie sich bei Invoice2go angemeldet haben, bereits bei einem Stripe-Konto registriert ist, dann melden Sie sich mit Ihren Stripe-Anmeldedaten bei Stripe an, um Ihr Bankkonto zu verknüpfen
  5. Tragen Sie Ihre Firmendaten und Ihre Bankverbindung auf dem Anmeldeformular für das Stripe-Konto ein – wenn Sie keine Website haben, lassen Sie die Platzhalter-Website „merchants.2go.com“ stehen
  6. Klicken Sie auf Zugriff auf dieses Konto autorisieren

Zusammenarbeit mit Stripe

Invoice2go arbeitet mit Stripe, einem Zahlungsdienstleister PCI Service Provider Level 1, zusammen, sodass Sie Debit- und Kreditkartenzahlungen auf Rechnungen akzeptieren können, die Sie an Ihre Kunden verschicken. Sie können in Ihrem Stripe Konto auf Informationen wie eingehende Transaktionen und die dazugehörige Zahlungs-ID-Nummer zugreifen, sowie erfahren, wann die Zahlungen auf Ihr Konto überwiesen werden.

Sobald Sie die Zahlungen aktiviert haben, müssen Sie Ihr Bankkonto mit Stripe verknüpfen. Stripe benötigt Ihre Bankdaten, um Ihr Unternehmen zu überprüfen, Betrug zu verhindern und die behördlichen Vorschriften einzuhalten. Wenn Sie ein PayPal-Geschäftskonto mit einem Bankkonto besitzen, können Sie diese Informationen als Ihre Bankdaten angeben.

Wenn Ihre Invoice2go E-Mail bereits bei einem Stripe-Konto registriert ist, werden Sie in der App aufgefordert, Ihr Stripe-Konto zu verbinden, indem Sie sich mit Ihren aktuellen Stripe-Anmeldedaten einloggen.

Mindestanforderungen

Das Akzeptieren von PayPal Zahlungen ist für iOS 9.0.0 oder höher und Android 8.1.8 oder höher aktiviert. Falls Sie auf Ihrem Mobilgerät keinen Zugriff auf Zahlungen haben, aktualisieren Sie auf die neueste Version von Invoice2go im App Store (iPhone und iPad) oderGoogle Play Store (Android). Die Versionsnummer der App finden Sie unten im Bereich Einstellungen in der Invoice2go App.

Sie können Online-Kartenzahlungen auch in derInvoice2go Web App akzeptieren, wenn Sie mit Ihrem Invoice2go Konto angemeldet sind. Für die beste Benutzererfahrung mit Zahlungen wird Google Chrome empfohlen.

Deutschland

 

Screen_Shot_2017-10-18_at_18.03.11.png

 

 In Kürze verfügbar    
Österreich Deutschland Die Niederlande
Belgien Italien Neuseeland
Dänemark Liechtenstein Norwegen
Finnland Luxemburg Singapur
Frankreich Mexiko Schweden

 

Hilfreiche Tipps

  • Laden Sie die Stripe App herunter (nur Apple App Store) oder melden Sie sich bei IhremStripe Dashboard im Internet an, um alle Ihre Transaktionen mit Debit- und Kreditkarten anzusehen und wann Sie damit rechnen können, dass die Gelder auf Ihr Bankkonto überwiesen werden. * Bitte beachten Sie, dass Invoice2go keine Kontrolle darüber hat, wie zeitnah die Beträge auf Ihr Konto überwiesen werden.
  • Das Akzeptieren von Online-Kartenzahlungen schafft neue Möglichkeiten, potenzielle Kunden zu gewinnen. Durch diese zusätzliche Flexibilität und Möglichkeit, wie Ihre Kunden zahlen können, können Geschäfte mit Ihnen einfacher getätigt werden.
  • Das Akzeptieren von Online-Zahlungen spart Ihnen nicht nur Zeit, so dass Sie nicht auf einen Scheck in der Post warten oder zusätzliche Zeit damit verbringen müssen, mehrmals zum Geldautomaten zu fahren, um Bargeld oder Schecks einzuzahlen, sondern minimiert auch das Risiko, Ihr Geld zu verlegen.
  • Invoice2go Händler, die auf Online-Kartenzahlungen umgestellt haben, sagen, dass sie nun bis zu 8 Tage schneller als zuvor bezahlt werden.

Sehen diese Schritte bei Ihnen anders aus? Falls ja, kann es sein, dass Sie eine alte Version von Invoice2go nutzen. Weitere Anweisungen finden Sie hier.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen